Werkstattgespräch

Einladung – Werkstattgespräch mit Nicanor Perlas

Donnerstag, 2.6.2016, von 10.00 – 12.00 Uhr

Ort: orange bar, Green City Energie, Zirkus-Krone-Straße 10, 6. OG, München

Anfahrt:www.greencity-energy.de/unternehmen/anfahrt/

Die Zukunft neu denken – Systemisch-kulturelle Lösungen für ökologische Herausforderungen.

Nicanor Perlas gilt als Vordenker ganzheitlicher ökologischer Lösungen für globale Probleme und erfolgreicher Vernetzer der globalen Zivilgesellschaft. Anhand theoretischer Überlegungen und praktischen Erfahrungen mit vielen Projekten auf den Philippinen zeigt Nicanor Perlas, dass ganzheitliche Lösungen mehr brauchen als monokausale Antworten. Seine These: Die globale Zivilgesellschaft muss als KULTURELLE Kraft verstanden werden, die um die Gehirne und die Werte ringt – und das auch mit spirituell neuen Werten. Dafür sind neue Koalitionen zwischen Kultur, Politik und Wirtschaft notwendig.

 

Nicanor Perlas war ursprünglich studierter Landwirt, dann ökologischer Reformer, Ökophilosoph, Soziologe, erfolgreicher Umweltaktivist und philippinischer Präsidentschaftskandidat 2010. 2003 erhielt Nicanor Perlas zusammen mit Walden Bello den alternativen Nobelpreis “für ihre vorzüglichen Beiträge zur Aufklärung der Zivilgesellschaft über die Auswirkungen der Globalisierung und dafür, wie Alternativen dazu verwirklicht werden können”.

Moderation: Dr. Geseko von Lüpke (GCN e.V.)

Eine Veranstaltung von GCN e.V. in Kooperation mit creative engagement

Inputvortrag in Englisch

Diskussion in Englisch/Deutsch

Eintritt frei

Anmeldung erwünscht: info@gcn.de